sheltieinfo header2

Auch in alten allgemeinen Hundebüchern findet man Abschnitte zum Shetland Sheepdog (Shetland Collie, Toy Collie....). Einige Passagen in den Antiquariats Büchern und Zeitschriften vermitteln einen sehr interessanten Einblick in die Rassehistorie.

In meiner Sammlung befinden sich u.a. nachfolgende Bücher (oder Buchausschnitte) mit Sheltie relevanten Kapiteln:

The Kennel Encyclopaedia - Volume III - KEN to SPA, by J. Sidney Turner, Kennel Club, GB, 1910 (reprint 2010):
Dieses "alte" Standardwerk gibt es inzwischen auch als Reprint. Der Sheltie wird in 3 1/2 Seiten von Rasse Pionier James A. Loggie beschrieben. Die vier Fotos zeigen seine beiden Rüden Lerwick Olaf und Lerwick Hakon.

The Complete Book of the Dog, by Robert Leighton, Cassel and Company Ltd., GB, May 1922 (reprint):
Zwei Seiten zur Herkunft, der Historie und den Eigenschaften des Shetland Sheepdogs sowie ein Foto von Wishaw Myrtle machen dieses Buch auch für den Sammler interessant.

Dogs And How To Know Them, by Edward C. Ash, The Epworth Press, GB, 1925:
Über den Shetland Sheep Dog gibt es nur einen 6-Zeiler, aber eine sehr gelungene s/w Zeichnung zeigt Peat von Miss Grey.

Points Of The Dog, by T.W. Hancock Mountjoy, Eveleigh Nach & Grayson, GB, 1927:
Leider fehlen in meiner Ausgabe des Buches, die ich von einer lieben Freundin geschenkt bekam, am Anfang einige Seiten. Die zwei Seiten zum Sheltie und das Foto von Ch. Eltham Park Esmé sind aber enthalten und beschreiben die Rasse sehr positiv.

Show Dogs - Their Points & Characteristics (Illustrated), by Theo. Marbles & Arthur F. Marples, Our Dogs, GB, ca. 1927:
Die erste Auflage dieses Buches des Our Dogs Editors Theo. Marples erschien 1907, die 2. Auflage 1915 und die 3. im Jahr 1926. Alle Auflagen sind teilweise unterschiedlich in den Rassebeschreibungen, den Bebilderungen. Alle enthalten aber mehrere Seiten über den Shetland Collie / Sheepdog und eine Zeichnung.

The Practical Dog Book, by Edward C. Ash, MRAC, Simpkin Marshall Ltd., GB, 1930:
Man findet darin eine einseitige Beschreibung zum Shetland Sheep-Dog mit Details zum Ursprung der Rasse, seinen damaligen Aufgaben und der kontroversen Diskussion zur Typenteilung ("original type" - "miniature show Collie type"). Zwei Fotos zeigen den "alten Typ" und in seiner Anzeige bietet Dr. J.C. Bowie, ein Züchter der Shetland Inseln, den Original Type an.

About Our Dogs - Their Breeds and their Management, by A. Croxton Smith, OBE, Ward, Lock & Co. Ltd., GB, 1931:
In etwas über 1 1/2 Seiten schreibt der Autor über den Ursprung und die Geschichte der Rasseund gibt eine Kurzbeschreibung der wichtigen Merkmale. Das Foto zeigt Ch. Eltham Park Esmé.

Pedigree Dog Breeding - For Pleasure or Profit, by Captain Jocelyn Lucas, M.C., Simpkin, Marshall Ltd., GB, 1932 (3rd):
In den zwei Seiten zum Shetland Sheepdog schreibt Robert Leighton, Autor des Buches "Book of the Dog" eine treffende Rassebeschreibung inkl. Ursprung, Heimat, wichtige Punkte des Standard, aber auch interessante Tips zum Kauf, zur Pflege, Zucht und Ernährung des Shelties. Zwei tri Sheltiewelpen des "Larkbeare" Zwingers von Clara Bowring und eine Kopfstudie von Ch. Peabody Persica (im goßen Anzeigenteil des Buches) repräsentieren den Sheltie.

The Book Of Dogs, by Stanley West, Alexander Ousley Limited, ca. 1935:
Es gibt einen kleinen Abschnitt zum Sheltie mit zwei Fotos von Bundle And Joy (u.a. als "smallest trained Shetland Sheepdog") und den Wortlaut des damals gültigen Standards inkl. "Scale Of Points".

Popular Dogs - The Breeds, Their Care And Management, by Phyllis Robson, Popular Dogs Publ. Company Ltd., GB, 1945:
Durch die Anzeige von Edith Baker, "Houghton Hill" Shetland Sheepdogs mit den Fotos von Ch. Uam Var und Sprig Of Houghton Hill wird dieses Buch zu etwas Besonderem. In dem einseitigen Text wird der Sheltie treffend beschrieben.

Working Dogs Of The World, by Clifford L.B. Hubbard, Sidgwick And Jackson Ltd., GB, 1947:
"Doggie Hubbard" gibt in über drei Seiten eine hervorragende Zusammenfassung zur Heimat, dem Ursprung und dem Werdegang des Shetland Sheepdogs. Als Foto repräsentiert Ch. Riverhill Rufus unsere Rasse.

DOGS: Toy and Miniature Breeds, by Stanley Dangerfield, Arco Publications, GB, 1967:
Auf sechs Seiten beschreibt Stanley Dangerfield die Entstehung und Entwicklung sowie einige Standarddetails des Shetland Sheepdogs. Er geht mit Sorge auf die wachsende Popularität der Rasse ein und weißt auf die damit verbundenen Gefahren hin. Seine Ratschläge sind dabei nicht nur an den Käufer sondern auch an den Züchter gerichtet. Interessant sind seine Hinweise zur Blue merle Zucht, die er nicht in den Händen von Amateuren sehen möchte.

Gerne würde ich meine Sammlung erweitern. Falls Sie ebenfalls solche Historie "Schätze" besitzen, melden Sie sich doch bei mir.

Hier könnte Ihre Anzeige zu sehen sein.